Zum Inhalt der Seite springen

Einen Einblick unserer Azubis

Unsere Azubis erzählen Euch, warum sie sich für eine Ausbildung zum Augenoptiker bei der DÖSER GRUPPE entschieden haben.
Sie berichten aus ihrem Arbeitsalltag bei der DÖSER GRUPPE. Warum ihnen die Ausbildung Spaß bereitet und was ihnen an dem Beruf am besten gefällt - das erfahrt ihr hier:

Offene Unternehmenskultur

2019 beendete unser Theo erfolgreich seine Ausbildung zum Augenoptiker. In seiner täglichen Arbeit bereitet ihm der Kontakt zu Menschen, die Beratung und die handwerklichen Tätigkeiten besonders viel Spaß. Neuen Azubis steht Theo nun nach seiner absolvierten Ausbildung gerne mit Rat und Tat zur Seite. Für Fragen, Wünsche oder Anregungen hat aber auch das gesamte Team jederzeit ein offenes Ohr.

Abwechslungsreiche Aufgaben

Unsere Jana hat sich für die Ausbildung zur Augenoptikerin entschieden, da dieser Beruf äußerst vielfältig ist. Handwerkliche Tätigkeiten werden in der Werkstatt durchgeführt, in der Filiale findet die Kundenberatung statt und manchmal erfolgen auch Arbeiten am PC. Besonders Spaß bereitet ihr der Umgang mit vielen unterschiedlichen Menschen. Als Brillenträgerin hat sie bereits als kleines Kind positive Erfahrungen mit der DÖSER GRUPPE gemacht. Jana hat inzwischen erfolgreich ihre Ausbildung absolviert und arbeitet nun als Augenoptikerin bei uns.

Individuelle Kundenberatung

Praxisbezug in der Ausbildung

Beim Probearbeiten wurde unserer Annika direkt die Möglichkeit geboten, ein Glas selber zu schleifen. Zum Schleifen und Löten erhält sie in der Werkstatt auch weiterhin regelmäßig Übungszeit. Im Ladengeschäft passt Annika den Kunden die Brille an, tauscht Pads aus und zieht Schrauben nach. Für Abwechslung sorgen nicht nur die täglichen Aufgaben, sondern auch die drei Filialen in Ulm, zwischen denen in der Ausbildung gewechselt wird.

Zukunftssicheres Familienunternehmen

Das Interesse am Beruf des Augenoptikers wurde bei unserer Hawraa während ihrer Schulzeit im Physikunterricht geweckt, wo sie das erste Mal mit Grundlagen der Optik konfrontiert wurde. Ihr war während der Suche um einen Ausbildungsplatz sehr wichtig, dass es sich um ein familiengeführtes Unternehmen handelt. Die DÖSER GRUPPE überzeugte sie, indem ihr nicht nur fachliche Kompetenz, sondern auch ein gutes Arbeitsklima vermittelt wurden.

 

Weiterentwicklungsmöglichkeiten

Die Zusammenarbeit mit den Kollegen und der Umgang mit Kunden macht unserer Alessia sehr viel Spaß. Besonders gut gefällt ihr zudem, dass sie bestimmte Aufgaben eigenständig erledigen kann und es nach der Ausbildung weitere Fortbildungsmöglichkeiten, wie z.B. die Meisterschule, gibt. Außerdem hat sie das gepflegte Umfeld und die moderne technologische Ausstattung in den Filialen der DÖSER GRUPPE sehr angesprochen.

Mode und Handwerk

Schon als Kind interessierte sich unsere Gina brennend für Handwerk und Mode. Um beide Welten unter einen Hut zu bekommen, entschied sie sich für eine Ausbildung zur Augenoptikerin. Am meisten liebt Gina das Modische und die optische Beratung der Kunden. Zu ihren neuesten Tätigkeiten gehört auch das Instagram Marketing. Gemeinsam mit ihren Kolleginnen shootet und promotet sie die neuesten und angesagtesten Brillen-Trends und bringt sich dabei kreativ ein.

Ausbildung bei der DÖSER GRUPPE

Auszubildende bei der DÖSER GRUPPE können sich auf vieles freuen: eine sehr gute und fachlich fundierte Ausbildung, ein gutes Arbeitsklima, einen sicheren Arbeitsplatz mit Zukunftsperspektive und eine übertarifliche Ausbildungsvergütung.

Wenn wir Dein Interesse geweckt haben, dann kannst Du Dich hier umfänglich über den Beruf des Augenoptikers sowie über freie Ausbildungsplätze bei der DÖSER GRUPPE informieren.

Zurück zur Ausbildungs-Seite

Nach oben springen